Der Mittelstands-Investor für Industrie 4.0-Technologien

Die 4industries AG ist eine Industriegruppe, welche sich auf Akquisitionen und den operativen Aufbau von innovativen Mittelstandsfirmen im Umfeld Industrie 4.0 fokussiert.  Mit der Zielsetzung,  Lösungen für die Digitalisierung und Vernetzung von Prozessketten zu schaffen, konzentrieren wir uns auf  innovative Sensorik sowie messtechnische Lösungen und speziell für den Herstellungs-und Logistikprozess entwickelte IT und Software Anwendungen.

Mit dem weiteren Ausbau unserer Unternehmensgruppe und Investititonen in den Bereichen Industrie-Automatisierung und -Kommunikation sowie in übergelagerte Prozess-Software und Datenanalyse-Lösungen, verfolgen wir das Ziel, Produktionsvorgänge erheblich flexibler und effizienter zu gestalten.  Gemäß unserem Anspruch, die Integration von physikalische Prozessen und Softwarelösungen in der Industrie voranzutrieben, legen wir besonderen Wert auf ein hohes Synergiepotential zwischen unseren Tochterunternehmen. Hierzu zählen insbesondere strukturelle, strategische und finanzielle Synergien, welche von der 4industries aktiv aufgebaut werden und ein starkes Gruppenwachstum ermöglichen.

Mission Statement

"Unser Anspruch ist es, die Integration von physikalischen Industrieprozessen und Softwarelösungen voranzutrieben. Hierzu verfolgen wir eine konsequente Buy and Build Strategie, mit mehrheitlichen Übernahmen von innovativen, umsatz- und cashflow-generierenden Unternehmen, welche ein hohes Synergiepotential besitzen."

 

Unser Fokus liegt auf folgenden Kernindustrien

Automobilindustrie

Maschinenbau

Luft- und Raumfahrt

Elektronikindustrie

Stahlindustrie

OEM

Aktuelles

4industries AG in der aktuellen Ausgabe des Venture Capital Magazins

Das Thema Industrie 4.0 wird zu einem zunehmenden Wettbewerbsfaktor. Neben den großen Konzernen beschäftigen sich auch immer mehr mittelständische Unternehmen mit der Frage, wie sie die Digitalisierung für sich nutzen können. Kooperationen mit jungen Unternehmen können ihnen dabei helfen. Deutschland mit seiner Industrie- und Branchenstruktur bietet für Start-Ups, die sich mit dieser Querschnittstechnologie beschäftigen, eine breite Kundenbasis.

4industries-Beteiligung SHS Technologies GmbH erhält Ritterschlag für SOANA-Messsystem

Die SHS Technologies GmbH, eine Mehrheitsbeteiligung der 4industries AG, hat den Ritterschlag für ihr innovatives Messsystem „Speed Optical Analyser“ (SOANA) von einem der weltweit bedeutendsten Automobilhersteller erhalten. Die Anlage läuft bei Volkswagen in Wolfsburg in Europas größtem Automobilwerk und hat im Proof of Concept überzeugt. Laut VW erfolgt durch den Einsatz des Messsystems die Risserkennung von fehlerhaften Bauteilen am Ende des Auslaufbandes der Pressenstraße nun zu 100 %.

Industrie zum Anfassen im mic-Inkubator Meiningen am 04. November 2015

Die Veranstaltung INDUSTRIE INTOUCH bietet die Möglichkeit, drei dieser Unternehmen, die Fibotec Fiberoptics, die PiMON und die SmartM zu besuchen. PiMON ermöglicht es, optische Fasern als "Mikrofon" in der Sicherheitstechnik (wie Pipeline - Überwachung) einzusetzen und die Fibotec Fiberoptics entwickelt faseroptische Messtechnik für Kunden in vielen Sparten - von der Telekommunikation bis Medizintechnik.

Jährliche Investitionen in Industrie 4.0-Lösungen

3,9

ITK

6,0

Elektronik

8,5

Maschinenbau

10,1

Prozeßindustrie

11,2

Automobil

"Die deutsche Industrie wird bis 2020 jährlich in Summe 40 Milliarden Euro in Industrie 4.0-Lösungen investieren".
(Quelle: PWC: Industrie 4.0 Chancen und Herausforderungen der 4. Industriellen Revolution)

Durch konsequentes Zusammenführen der digitalen und der realen Welt wird die zunehmende Dynamik und Komplexität in unseren Fabriken beherrschbar.